Golling

Der Schauspieler Ramadan Ali floh nach monatelanger Haft aus Syrien – und spielt nun in Ulm seine Geschichte. Das Theaterstück zeigt die Methoden totalitärer Systeme. Und den Triumph der Menschlichkeit über die Willkür. Am Mittwoch wird es uraufgeführt
Den ganzen Artikel lesen >>

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok